LicenseCrawler

LicenseCrawler Build 207 LicenseCrawler 1.44-build 785

Verlorene Seriennummern aufspüren

Nach einem Systemabsturz von Windows starten im schlimmsten Fall bestimmte Programme nicht mehr. Für eine Neuinstallation benötigt man bei gekaufter Software die Seriennummern. Hier springt LicenseCrawler in die Bresche. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • benötigt keine Installation
  • findet Seriennummern in der Registry
  • liefert schnelle Ergebnisse

Nachteile

  • findet keine Seriennummern außerhalb der Registry
  • schlichte Oberfläche
  • für Anfänger ungeeignet

Gut
7

Nach einem Systemabsturz von Windows starten im schlimmsten Fall bestimmte Programme nicht mehr. Für eine Neuinstallation benötigt man bei gekaufter Software die Seriennummern. Hier springt LicenseCrawler in die Bresche.

Die Freeware durchsucht die Registrierungsdatenbank Windows Registry nach Seriennummern. Die Ergebnisse präsentiert das Programm in einer alphabetisch sortierten Liste.

LicenseCrawler benötigt keine Installation und startet auch direkt von USB-Sticks. Die Spracheinstellung speichert das Programm nicht automatisch, sondern per Hand über den Menüpunkt Daten.

Fazit LicenseCrawler fischt zuverlässig Seriennummern aus der Windows Registry. Speichert eine Software ihre Lizenzinformationen an anderer Stelle, scheitert LicenseCrawler. Die etwas komplexe Liste der Suchtreffer überfordert weniger versierte Anwender möglicherweise.

LicenseCrawler

Download

LicenseCrawler Build 207 LicenseCrawler 1.44-build 785